Über mich

Seit dem Physikstudium, das ich 1988 begann, beschäftige ich mich intensiv mit Wissenschaft und Technik. Im für viele fremden Land „Wissenschaft“ kenne ich mich aus und kann es Ihnen näher bringen

Das können Sie erwarten:

Ich verstehe mich als Ihr Korrespondent in der komplexen Welt von Physik und Technologie. Wie ein Landeskorrespondent Ihren Lesern die Kultur und Politik eines fremden Landes begreiflich macht, nehme ich sie mit in die oft rätselhaft erscheinende Welt der Wissenschaft. Erscheint der Gegenstand noch so komplex und unübersichtlich. Ich mache ihn passend für jeden Kopf.

Obwohl ich ein breites Spektrum abdecke – von Quantenphysik und Nanotechnologie bis zu Abwasserreinigung und dem Handy als Staumelder –, stets versuche ich, nicht nur an der Oberfläche zu kratzen, sondern das Wesentliche eines Themas griffig herauszumodellieren. Dafür sorgt eine fundierte, gründliche und gewissenhafte Recherche. Gleichzeitig biete ich Ihnen ein „Easy Reading”, denn die nötige Distanz zum Wissenschaftsbetrieb erlaubt mir eine natürliche, verständliche und anschauliche Sprache.

Das Unbegreifliche an der Welt ist ihre Begreiflichkeit. - Albert Einstein